top of page

Russ:innen im Ausland: Aktiver Widerstand gegen Putins Regime, Unterstützung der Ukraine

Während die Welt mit Entsetzen den 2. Jahrestag von Putins unprovozierter umfassender Invasion in der Ukraine begeht, fragen sich einige vielleicht, warum die Russ:innen schweigen? Warum sprechen sich die Russ:innen nicht gegen den Krieg aus?


Russen protestieren gegen den Krieg in der Ukraine. Bern, Schweiz
Russen protestieren gegen den Krieg in der Ukraine. Bern, Schweiz

Heute ist es wichtiger denn je, zu betonen, dass die Russ:innen nicht schweigend zuschauen. Während viele Stimmen innerhalb Russlands durch Repressionen, gegen die sich niemand wehren kann, gedämpft werden, dienen Russ:innen in aller Welt als Sprachrohr und protestieren gegen den Krieg. Hier bei Russland der Zukunft – Schweiz, einem Verein von Russ:innen und russischsprachigen Menschen der Schweiz, verurteilen wir den Krieg unmissverständlich und setzen alles daran, dass Russland ein freies und demokratisches Land wird, das seinen Nachbarn nichts als vorteilhafte Zusammenarbeit und gegenseitiges Wachstum bietet.


Unsere Mission ist klar: Die Förderung und Unterstützung der Grundsätze der Demokratie, der Menschenrechte und einer blühenden Zivilgesellschaft in Russland. Dieses Engagement wird durch konkrete Aktionen zum Ausdruck gebracht. Wir nehmen an Kundgebungen und Demonstrationen teil, wie zum Beispiel an den Solidaritätsmärschen zum zweiten Jahrestag des Krieges in Bern und Genf. Die vollständige Liste unserer Aktionen finden Sie auf unserer Community-Seite. Um nur einige zu nennen: 2023 stellten wir in Genf eine Nachbildung von Nawalnys Einzelzelle aus und hielten ein öffentliches Treffen mit Lev Ponomarev ab, dem Gründer von „Memorial“, einer der angesehensten und ältesten Menschenrechtsorganisationen Russlands. Im Februar 2024 veranstalteten wir in Zürich die Ausstellung „Gesichter des russischen Widerstands“, an der mehrere Schweizer Politiker:innen und hunderte Bürger:innen teilnahmen. Auf diese Weise bringen wir unsere Ablehnung des Krieges zum Ausdruck und unterstützen die Ukraine unerschütterlich.


Wir engagieren uns aktiv in unserem lokalen Umfeld, indem wir unsere Mitglieder zur Teilnahme an diesen Veranstaltungen ermutigen und mit den lokalen Behörden zusammenarbeiten. Wir glauben, dass die Sensibilisierung und Beeinflussung politischer Entscheidungen wesentliche Schritte auf dem Weg zu Frieden und Verantwortung sind. Wir setzen uns auch für die Rechte derjenigen ein, die gegen das Putin-Regime kämpfen, sei es durch Petitionen, Unterstützungsbriefe oder das Hervorheben der Notlage politischer Gefangener. Die Ermordung von Alexej Nawalny in der Strafkolonie am 16. Februar 2024 wurde zu einer düsteren Erinnerung an die große Gefahr, die jedem politischen Gefangenen droht, der das kriminelle Regime herausfordert und sich gegen den verbrecherischen Krieg ausspricht.


Unsere Bemühungen sind keine Einzelfälle. Russland der Zukunft - Schweiz ist Teil eines globalen Netzwerks von Russ:innen im Ausland, die durch ihren Widerstand gegen das aktuelle Regime und in ihrem Wunsch nach einem demokratischen und friedlichen Russland vereint sind. Von Berlin bis New York, von Paris bis Tokio organisieren sich Russ:innen auf der ganzen Welt, erheben ihre Stimme und unterstützen das ukrainische Volk.


Dieser internationale Einsatz zeigt die Kraft kollektiven Handelns und die Vielfalt der Stimmen innerhalb der russischen Bevölkerung. Wir vom Verein Russland der Zukunft - Schweiz sind stolz darauf, an der Seite unserer Mitbürger:innen auf der ganzen Welt für  eine bessere Zukunft zu arbeiten, in der die Werte der Demokratie, der Menschenrechte und des Friedens in Russland und darüber hinaus vorherrschen.


Wenn Sie sich fragen, wie Sie einen Beitrag leisten können, hier sind 3 einfache Möglichkeiten:


  • Machen Sie mit und unterstützen Sie uns!

  • Erzählen Sie Ihren Freund:innen von uns, damit sie nicht denken, dass alle Russ:innen mit Putin übereinstimmen und schweigen

  • Fragen Sie Ihre Parlamentarierin, Ihren Parlamentarier, was sie oder er unternimmt, um Putins Finanzierung zu blockieren und die Initiativen der Putin-feindlichen Russ:innen zu unterstützen, insbesondere um den in Russland Verfolgten Schutz zu gewähren

11 Ansichten0 Kommentare

コメント


bottom of page